Co-Organisatoren

Kontakt

Administratives Sekretariat
Organizers Schweiz GmbH
+41 (0)61 836 98 78
public-health@organizers.ch

Wer ist Public Health Schweiz?

 

 

  • Das landesweite Netzwerk der Public Health-Fachleute mit 600 Einzelmitgliedern.
  • Die themen- und disziplinenübergreifende Dachorganisation für Public Health mit 100 Kollektivmitgliedern und 6 thematischen Fachgruppen.
  • Diskussionsplattform zu Wissenschaft, Bildung, Praxis und Politik in Public Health.
  • Dach der Fachärzt/innen für Prävention und Gesundheitswesen und der Schulärzt/innen.
  • Organisator der jährlich stattfindenden Swiss Public Health Conference.
  • Aktives Mitglied von EUPHA (European Public Health Association), IUHPE (International Union for Health Promotion and Education), und WFPHA (World Federation of Public Health Associations)

Weitere Infos und Anmeldung zur Mitgliedschaft: www.public-health.ch

 

Swiss TPH

 

 

Seit seiner Gründung im Jahr 1943 hat sich das Schweizerische Tropeninstitut (STI) - heute Swiss Tropical and Public Health Institute - zu einer weltweit anerkannten Institution in Lehre, Forschung und Dienstleistung im Bereich Gesundheit entwickelt. Unser Ziel ist es, durch Forschung, Lehre und Dienstleistung zur Verbesserung der nationalen und internationalen Gesundheit beizutragen. Die Grundpfeiler des Erfolges sind gelebte Interdisziplinarität, eine kontinuierliche gegenseitige Stimulierung von Aktivitäten und Erfahrungen aus wissenschaftlichen Laborstudien, konzeptioneller und klinischer Arbeit sowie praktischer Umsetzung der Erkenntnisse in der Gesundheitsplanung und in Gesundheitsprogrammen lokal, national und in Partnerländern.

Seit Juni 2009 ist das in den Bereichen der Umweltepidemiologie und Frauengesundheit national wie international anerkannte Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) der Universität Basel in das STI integriert. Heute arbeiten fast 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Nationen in Basel und weltweit unter dem neuen Namen Swiss Tropical and Public Health Institute, Swiss TPH, einem mit der Universität Basel assoziierten Institut. Zu den neuen Forschungsschwer­punkten zählen chronische Krankheiten und deren Ursachen sowie Umwelt- und Ökosystemstudien im Hinblick auf Luftverschmutzung, Lärm oder nichtionisierende Strahlen.